Otto-Ehrung für Bestleistungen

Außerordentliches Engagement und schulische Spitzenleistungen, das sind Eigenschaften, die die Magdeburger Schülerin des Albert-Einstein-Gymnasiums, Mathilda Schuster, auszeichnen. Ihr Engagement richtete sie dabei nicht nur in ihre eigene persönliche Entwicklung, sondern auch in außerschulische Aktivitäten. Um ihre Leistungen zu würdigen und künftig einen Anreiz für andere Schüler zu schaffen, sich in der Schule mehr einzubringen, haben wir eine Auszeichnung ins Leben gerufen, die Otto-Ehrung, dotiert mit 1.000,00 Euro. Damit honorierten wir in diesem Jahr zum ersten Mal die Leistungen einer Schülerin des Gymnasiums in Olvenstedt und möchten dies auch in den kommenden Jahren fortführen. „Denn nur diejenigen, die sich aus der Masse abheben, haben später die besten Chancen bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz“, darüber sind sich Schülerin Mathilda Schuster und unser Vorstand Oliver Hornemann einig.